Jüdisches Leben
in Bayern

Zeitzeugen

Kurt Land Emigrant

Im hier gezeigten Ausschnitt spricht Kurt Land über die Arbeitsverhältnisse in der seinem Vater gehörenden Nürnberger Schuhfirma "Medicus" 1928-38.

Dr. med. Martha Lebermann Ärztin, Emigrantin

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Martha Lebermann über ihren schwierigen Berufseinstieg als jüdische Ärztin 1933 in Würzburg.

Dr. Heinrich List 1978-1983 Präsident des Bundesfinanzhofs

Im hier gezeigten Ausschnitt schildert Dr. Heinrich List die Zerstörungen im Zuge der "Reichskristallnacht" 1938 in München.

Herbert Loeb Palästina-Emigrant

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Herbert Loeb, wie es seinem Vater gelang, seine jüdische Familie 1934 unbemerkt von Nürnberg aus ins französisch verwaltete Saarland zu bringen und von dort aus die Emigra

Dr. Herbert Loebl Emigrant; Unternehmer; Unternehmensberater

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Herbert Loebl vom gespannten Klima in der Schule zur Zeit der Machtübernahme durch die Nationalsozialisten.

Werner Loval Emigrant

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Werner Loval davon, wie seine jüdische Familie seit 1750 in der Umgebung von Bamberg gelebt hat. Seine Onkel waren Soldaten im Ersten Weltkrieg gewesen, und die Familie ko

Werner Loval Emigrant

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Werner Loval über die Panik, die nach der Reichspogromnacht unter den Juden in Deutschland ausbrach, und wie seine Eltern versuchten, 1939 in die USA auszuwandern.

Werner Loval Emigrant

Im hier gezeigten Ausschnitt schildert Werner Loval die wirtschaftliche Situation in Bamberg vor dem Zweiten Weltkrieg.

Martin Löwenberg KZ-Überlebender, Zwangsarbeiter; Pazifist

Im hier gezeigten Ausschnitt schildert Martin Löwenberg den beschwerlichen Neuanfang in Harbach und München 1947.