Jüdisches Leben
in Bayern

Dank

Bei der Arbeit an diesem Portal unterstützen uns zwei Institutionen ganz besonders. Zum einen ist dies das Team von Prof. Dr. Wolfgang Kraus, Herausgeber der fünfbändigen Reihe der Synagogen-Gedenkbände Bayerns. Die einzelnen Artikel zu den Gemeinden und Synagogen in Bayern bilden eine unverzichtbare wissenschaftliche Grundlage für unser Projekt.

Zum anderen ist dies Joachim Hahn von Alemannia Judaica, der mit seinen Mitstreitern seit Jahrzehnten in mühevoller Kärrnerarbeit alle Informationen zu den jüdischen Gemeinden nicht nur in Bayern zusammenträgt und auch die aktuelle Situation der Gedenkarbeit vor Ort im Blick hat.

In der akribischen Spurensuche für seine "Steinernen Zeugnisse jüdischen Lebens in Bayern" (1. Aufl. 1988) sowie der Erfassung bayerisch-jüdischer Kriegerdenkmäler (1. Aufl. 1998) hat Israel Schwierz (*1943) aus Würzburg wertvollste Grundlagenforschung betrieben. Er stellte dem Haus der Bayerischen Geschichte großzügig das Fotomaterial seiner Dokumentation zur Verfügung.

Die technische Umsetzung des Portals hat die Agentur Res Media übernommen. Geschäftsführer Tobias Berg begleitet das Projekt von Anfang an mit konstruktiven Vorschlägen für eine optimale Präsentation.

Das Portal kooperiert mit folgenden Institutionen:

Die Plattform "Jüdisches Leben in Bayern" ist ein lebendiges Projekt, dessen Entstehung und weiteres Gedeihen nur durch die Mithilfe der Initiativen, Forschenden und Experten vor Ort möglich ist. Ihnen allen gilt an dieser Stelle, sofern sie nicht schon in den einzelnen Beiträgen gewürdigt werden, unser herzlicher Dank! Die Autorinnen und Autoren der Beiträge sind jeweils namentlich genannt. Die überwiegende Mehrheit der Texte stammen von Patrick Charell M.A., Dr. Wolfgang Jahn, Dr. Christine Riedl-Valder, Stefan W. Römmelt M.A. sowie Studierenden der Universität Augsburg.

Für Rat und Hilfe sowie die Bereitstellung umfangreicher Konvoluten an Bild- und Quellenmaterial gebührt besonderer Dank:

  • The Israel Museum, Jerusalem
  • The Central Archives for the History of the Jewish People, Jerusalem
  • Jewish Museum, New York
  • Bayerisches Hauptstaatsarchiv, München
  • Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege, München
  • Bayerisches Vermessungsverwaltung, München
  • Bayerische Staatsbibliothek, München
  • Stadtarchiv München
  • Stadtarchiv Augsburg
  • Jüdisches Museum Augsburg Schwaben
  • Jüdisches Museum Franken, Fürth
  • Archiv der Otto-Friedrich-Universität Bamberg
  • Staatsbibliothek Bamberg
  • Staatsarchiv Würzburg
  • Museum für Franken in Würzburg
  • Verein DenkOrt Deportationen e.V. (Würzburg)
  • den Museen der Stadt Deggendorf
  • Cornelia Berger-Dittscheidt, Neuendettelsau
  • Hans-Christof Haas, Memmelsdorf
  • Angela Hager (Bayreuth)
  • Jürgen Hanke, Kronach
  • Axel Töllner, Neuendettelsau
  • Hermann Waltz, Nördlingen

und vielen anderen.