Jüdisches Leben
in Bayern

Trennfurt Synagoge

Die kleine Gemeinde versammelte sich bis zu ihrer Fusion mit der Kultusgemeinde Klingenberg in einem Betraum, der in einem der jüdischen Wohnhäuser eingerichtet war. Es handelte sich wohl weniger um eine Synagoge mit Toraschrein etc., sondern einen schlichten Andachtsraum für kultische Handlungen. Standort und Details zur Ausstattung sind unbekannt.

Literatur

  • Schwierz, Israel: Steinerne Zeugnisse jüdischen Lebens in Bayern, 2. Aufl. München 1992, S. 126