Jüdisches Leben
in Bayern

Traustadt Synagoge

Das Gebäude der Synagoge soll 1829 von der jüdischen Gemeinde erworben worden sein. Mit dem Ende der Gemeinde im ausgehenden 19. Jahrhundert dürfte auch die Synagoge nicht mehr in Gebrauch gewesen sein. Der Verkauf soll 1906 erfolgt sein mit einer späteren Nutzung als Wohnhaus (Zu den Weinbergen 6).