Ereignisse > Ludwig III.

Ludwig III.

 

Trennlinie 01

Verfügbare Seiten: [1] [2]

Der Bayerische Landtag (1919/20)

Mit den Landtagswahlen vom 12. Januar 1919 wird erstmals ein demokratisches Parlament in Bayern gewählt. Neuerungen sind das Frauenstimmrecht und das Verhältniswahlrecht. Die Eröffnung des Landtags am 21. Februar 1919 verläuft dramatisch. Der amtierende (provisorische) Ministerpräsident Kurt Eisner wird auf dem Weg zum Landtag von einem Gegner der Revolution erschossen. Daraufhin bildet sich der Zentralrat der Republik Bayern, als Gegenpol zu den parlamentarischen Parteien. Nach Verhandlungen kann der Landtag am 17. März 1919 Johannes Hoffman zum ersten demokratisch legitimierten Ministerpräsidenten wählen. Eine zweite Einberufung des Parlaments für den 9. April verhindert der Zentralrat indes und ruft am 7. April 1919 die Räterepublik aus. Intellektuelle und... [mehr...]
Verfügbare Seiten: [1] [2]