Jüdisches Leben
in Bayern

Fuchsstadt Synagoge

In Fuchsstadt (heute ein Ortsteil der Marktgemeinde Reichenberg, Landkreis Würzburg) gab es seit der Mitte des 18. Jahrhunderts bis in die 1890er Jahre eine jüdische Gemeinde. Die Informationen zur Synagoge in Fuchsstadt beruhen auf Israel Schwierz. Demnach sei der Standort des Gebäudes zwischen den Häusern Hauptstraße, jetzt Dorfstraße 17 und 21 gewesen. Nach der Auflösung dr Gemeinde sei das Synagogengebäude an Privatleute verkauft worden und habe bis zum Abbruch 1953 als Scheune gedient. Auf dem Platz desehemaligen Synagogengebäudes stehe heute eine neue Scheune.

Literatur

  • Schwierz, Israel: Steinerne Zeugnisse jüdischen Lebens in Bayern, 2. Aufl. München 1992, S. 58